Gemuese

SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT

Solidarische Landwirtschaft ist ein Betriebsmodell, wo sich KonsumentInnen und ProduzentInnen zusammenschließen. Alle teilen sich die damit verbundene Verantwortung, die Ernte und die Kosten. KonsumentInnen erhalten ihren Anteil an der Ernte: frische, vielfältige, saisonale, regional und fair produzierte LEBENSmittel.

GEMÜSEANTEIL 2022

Alte Gemüsesorten gedeihen auf der Gemüsewiese in achtsamer Handarbeit. Konsument*Innen können im Zuge der solidarischen Landwirtschaft hautnah miterleben wie & von wem ihre Nahrungsmittel produziert werden.

InteressentInnen unterzeichnen eine Vereinbarung von Juni-November und werden somit Mitglied in der solidarischen Landwirtschaft. Mitglieder erhalten jede Woche oder alle zwei Wochen einen Anteil aus der saisonalen Gemüsewieseernte.

Ein Wochenanteil aus der Gemüseernte kostet ca. 18 €. Der Gemüseabholort wird am Beginn der Saison vereinbart.

AB HOF I STEYR I SIERNING I ST. ULRICH I WARTBERG OB DER AIST I LINZ

INFOABEND

Du willst mehr über die Gemüsewiese & die solidarische Landwirtschaft erfahren? Komme zu einem Infoabend auf der Gemüsewiese!

Wann: 30.03.2022 & 27.04.2022 & 17.05.2022

auf der Gemüsewiese

VON 18:00-19:30

Etwaige Corona-Massnahmen werden Per Mail bekannt gegeben

Anmeldung unter: info@gemuesewiese.at oder 0680 33 60 226

Teilnahmeerklärung

Du möchtest gerne dabei sein und von Juni-November einen Gemüseanteil erhalten?

Fülle eine Teilnahmeerklärung aus und sende sie an info@gemuesewiese.at